decsenfritjaples

logo kontur

 

 

Töpferbaude Terrasse JubelGewittersturm
an der Töpferbaude
Zwei tolle Junitage im Zittauer Gebirge

Als sich am Samstag kurz nach 18 Uhr die Wirtsleute ver abschiedet und uns allein auf der Töpferbaude zurück gelassen hatten, war die seit langem zu beobachtende Gewitterfront ran. Es schepperte und krachte, und es ging ein Hagelschauer nieder, wie er im Buche stand. Nur gut, dass wir das Geschehen sicher aus dem Zimmer beobachten konnten. Das Fechi und Christiane den anschließenden Starregen genutzt haben, um zu duschen, lassen wir hier einfach mal weg ;)

Nach den tolle Pfingsstagen hatten wir uns spontan entschlossen, nochmals das Zittauer Gebirge anzusteuern, einfach nur um Spaß zu haben, zu wandern zu feiern - naja, und auch zu klettern.
Und tatsächlich war mit dem Däumling, bestiegen über den Alten Weg IV, ein recht rassiger Gipfel dabei. Aber für weitere Aktionen war uns der Samstag mit ca. 30°C zu heiß. Na gut, die Quacke Weißer Turm am Ameisenberg haben wir trotz intensiver Suche und GPS-Koordinaten (die im Kletterführer eindeutig falsch angegeben sein müssden) nicht gefunden. Als Entschädigung hatte es auf dem Ameisenberg aber, völlig unverhofft, ein Gipfelbuch gegeben. Es gibt schon Schwerzkekse in der Welt der Wanderer ;)
Alles in allem ein tolles Feier-Wander-Kletterwochenende im Zittauer Gebirge, über das es nicht mehr zu berichten, aber zumindest noch die folgenden Fotos gibt.

Frühstück auf der Terasse der Töpferbaude  Steiganlage Rolandfelsen am Ameisenberg bei Oybin  Auf dem Rolandfelsen am Ameisenberg  Auf dem Gipfel des Ameisenberges bei Oybin

Fechi im Vorstieg des Alten Weges IV am Däumling  Im Alten Weg, IV, am Däumling.  Ankunft an der Töpferbaude - die Gewitter liegen in der Luft  Fechi auf dem Geländer des Felsentore der Toepferbaude

Traumhafte Wolkenspiele nach dem Gewitter  Das ist Genuss, das schmeckt ;)  Die Quacke Feuerkugel - auf das grüne und nach dem Unwetter total feuchte Teil hat sich aber niemand getraut.  Umschleichen der Quacke Feuerkugel - heute nicht unser Ding

Gipfel und Quacken dieser Tour: 
Däumling, Alter Weg, IV
gefundene aber nicht bestiegene Quacke: Feuerkugel

Ein kurzer Eindruck vom durchziehenden Hagelschauer

Die Zustimmung der abgebildeten Personen liegt vor
Musik: Vivaldi, Concerto for Violin and Strings in G minor, Op.8, No.2

 

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines langjährigen Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg. Erfahre hier u.a. mehr über tolle Bergtouren und "verrückte" Ultraläufe.
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup – die große regionale Laufserie im Südosten Brandenburgs und im Nordosten Sachsens, mit bis zu 22 Wertungsläufen im Jahr
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus - unbedingt zu empfehlen: gute Unterkünfte und gutbürgerliche Küche
    Mehr erfahren
  • Freunde des gedoppelten Bulin, kurz: FDGB. Die Webseite des KV FDGB, einer tollen Truppe Berliner Kletterer, mit lesenswerten Beiträgen
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!