decsenfritjaples
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

intro rothstiener kRothsteiner Felsen
Klettern am einzigen natürlichen Felsen Brandenburgs

Nein, er ist kein „Anderes Gebirge“! Insoweit ist er auf dieser Webseite „falsch“ eingeordnet. Tatsächlich ist die umliegende Landschaft höchstens wellig. Aber trotzdem steht er völlig unerklärlich kühn und stolz da: der Rothsteiner Felsen, der einzige natürliche Felsen des Landes Brandenburg.

Wir hatten nie von ihm gehört, nicht einmal geahnt, dass es neben den zahlreichen künstlichen Kletteranlagen Berlin und Brandenburgs überhaupt einen natürlichen und sogar kletterbaren Felsen gibt.

Erst durch Gerald Krugs „Dickes B – Kletter- und Boulderführer Berlin – Brandenburg“ sind wir auf diese Besonderheit aufmerksam geworden und haben es im warmen sonnigen April 2018 endlich geschafft, hier, sächsisch und alpin zum Klettern ausgerüstet, kurzerhand einmal vorbei zu schauen.

Selbst als wir unser Fahrzeug am Parkplatz der Felsenbühne in Rothstein, einem kleinen Örtchen nördlich von Bad Liebenwerda im Elbe-Elster-Kreis, abgestellt hatten, war von einem Felsen noch nichts zu sehen.
Aber nach nur wenigen Metern leicht bergan war das begehrte Objekt erreicht: mitten im welligen Flachland lag er vor uns: der Rothsteiner Felsen (mehr dazu unter Wikipedia), ein ca. 15 m hoher Fels aus fester, teils ordentlich polierter Grauwacke, mit liegenden senkrechten und überhängenden Wänden inmitten einer idyllischen Parklandschaft.

topo kleinMit freundlicher Genehmigung des Geoquest-Verlages: Topo der Bühnenseite des Felsens - für mehr Informationen klick auf das BildDer oben genannte Kletterführer hatte nicht zu viel versprochen:
Fast 30 Kletterrouten der Schwierigkeiten 1 bis 8 (UIAA) und 7 Boulder von 4 bis 8- (UIAA)  bieten für jeden, auch wie uns im unteren Schwierigkeitsbereich kletternden, ausreichend Spielraum. Alle Routen sind mit Bohrhaken oder ausreichend natürlichen Sicherungsmöglichkeiten – endlich kamen mal wieder Friends und Klemmkeile zum Einsatz – gesichert, man findet teilweise Nachhol- und Umlenkhaken auf dem Gipfel. Der ist übrigens problemlos über den Alten Weg, eher ein Pfad als ein Kletterweg, zu betreten und zu verlassen. Man kann also auch jederzeit auf den Gipfel aussteigen.

Die nachfolgenden Fotos sollen einen kleinen Eindruck des Felsens und unseres Klettertages vermitteln:

 Der Rothsteiner Felsen mit Felsenbühne an der Rothsteiner Festwiese Steile Wände eröffnen sich, Almuth weist hier auf die zahlreichen Bohrhaken Bei der ersten Besichtigung erfreulich entdeckt: Standplätze und Umlenkhaken Auch die Routen sind überwiegend in kurzen Abständen mit Bohrhaken versehen

Auch zum eigenen Sichern ist genügend Raum, hier zum Beispiel mit Knotenschlingen Oder man sichert alpin, hier mit einem Friend, Klemmkeile sind genau so möglich Sichern ist auf jeden Fall erforderlich, der Blick vom 15 m hohen Gipfel sagt alles Genug der Theorie, jetzt geht es los – unser Team vor der ersten Klettertour

Bevor es richtig schwer wird, wärmen wir uns im Kinderweg, 2, auf. Die folgende Tour führt links über die Rippen, Rampe, 3. Die beiden Risse – Schmutzriss 5 und Clean 4 Almuth im Einstieg - dort wo ihre Hand ist wird es interessant Vor dem Einstieg in die Route Südwand, 3, ein 30-m-Seil ist hier vollkommen ausreichend

Begutachtung der Kletterroute Verschneidung, lt. Kletterführer 2 - niemals! Almuth beim Vorstieg der Verschneidung, die sich als deutlich schwerer entpuppt Almuth holt hier an einer Kiefer nach - es gibt aber auch ausreichend Nachholhaken Auf der riesigen Festwiese vor dem Felsen ist ausreichend Platz für eine Pause

Nun, Lust bekommen?
Du findest den Rothsteiner Felsen hier: N 51° 33.411' E 013° 24.442' - oder nutze diesen Link:  Standort Rothsteiner Felsen
Literatur: „Dickes B – Kletter- und Boulderführer Berlin – Brandenburg“ - mit mehreren sehr genauen Topos (und zahlreichen weiteren Kletteranlagen der Länder Berlin und Brandenburg)
Als Ausrüstung haben uns gereicht:
5 Exen, ein 30m-Seil, Schlingen, ein Paar Friends und Klemmkeile - Picknickdecke ;)
Es gibt auch für Kinder geeignete Routen, der Bereich um den Felsen ist sehr kinderfreundlich.
Sperrzeiten gibt es während des Rothsteiner Felsenfestes.

Unser Fazit:
Ein lohnendes Ziel für einen Tagesausflug, wir kommen ganz sicher noch einmal vorbei.
Und da der Rothsteiner Felsen nun mal der einzige des Landes Brandenburg ist, bekommt er zumindest auf meiner Webseite den Ehrenstatus „Anderes Gebirge“ ?

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!