decsenfritjaples
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Home
  • Andere Aktivitäten
  • Laufsport

intro-laufsportVon Hause aus sind wir Hobbyläufer und es ist schon merkwürdig, dass das Thema Laufen eher eine untergeordnete Rolle auf dieser Homepage spielt. Aber es soll eine Rolle spielen!
rennsteiglauf das logoNein, nein, bei den vielen Trainings- und Wettkampkilometern soll es hier keine langweildenden Reporte geben. Auf dieser Seite werden wir über das Besondere, die Höhepunkte unseres Laufsports berichten, nämliche einige Fotos,  Berichte
oder Videos  zu/von außergewöhnlichen Läufen veröffentlichen.

Organisiert sind wir übrigens hier:
Rennsteiglaufverein e.V.
Deutsche Ultramarathon Vereinigung e.V.
ultralaeufe-aldo-bergmannKlettersportverein Quackensturm e.V. Sektion des deutschen Alpenverein e.V.
Unterstütztz wird der regionale und überregionale Laufsport insbesondere durch Gestaltung und Betreuung der Webseiten der regionalen Laufserien
Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal
sowie der Webseite der
Deutschen Ultramarathinvereinigung

intro krennsteig-nonstop 2018 - diesen Weg auf den Höhn bin ich oft gegangen ...

Die Geschichte dieses Ultralaufes beginnt bereits 2013. Damals, bei meinem ersten extremen Lauf dieser Art, war ich nach 135 km auf dem Großen Inselsberg vorzeitig ausgeschieden. Mit der Erfahrung von heute und einigen extrem harten Ultraläufen danach würde ich das nicht mehr tun. Es war also an der Zeit, das Kapitel rennsteig-nonstop endlich erfolgreich zu beenden …

Im Laufschritt Richtung Hörschel an der Werra

intro schweriner seentrail k2. Schweriner Seentrail 2018
61 km um den viergrößten deutschen Binnensee

Endlich das Ziel, denke ich, biege am Schweriner Pfaffenteich links zum Zielbogen ab – da sitzt mitten in der Zieleinlauflinie ein ausgewachsener Schwan in aller Seelenruhe auf dem Pflaster und guckt mich an! Ich zögere kurz, laufe aber mit gehörigem Respekt an diesem gefühlt riesengroßen Vogel vorbei. Dann bin ich im Ziel, Letzter zwar, aber angekommen!

Unterwegs im Kontrast zwischen Frühling und Winter

fischland-darß-zingst-ultramarathon-prerow1. Fischland-Darß-Zingst Ultramarathon
oder: Die Härte des Flachlandes

Sind es nun dumme oder rechte Zungen, die da behaupten, dass ein Ultralauf im Flachland schwerer sei, als in den Bergen? Denn da gäbe es keine Bergab-Erholungsphasen. Letzten Endes muss das jeder für sich selbst entscheiden, der eine mag es so, der andere so! Ich jedenfalls habe mit dem 1. Fischland-Darß-Zingst Ultramarathon über 109 km mit vermeintlich 163 hm erlebt, wie hart so eine Flachland-Schrumme sein kann.

Im Zweierteam rund um den Bodden

intro ottonenlauf kOttonenlauf
Auf dem Selkestieg durch den Harz

Oje, diesen Lauf habe ich dann mal so richtig unterschätzt! Dabei waren die Überlegungen glasklar: etwas kürzer als der Rennsteigsupermarathon, weniger Höhenmeter und viele lange Bergabpassagen – der wäre doch in ca. 8:30 Stunden zu erledigen! Dachte ich! Aber ich hatte die Rechnung ohne ihn gemacht – den Ottonenlauf selbst!

Ab auf den Selkestieg ...

Verwandte Beiträge

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!