decsenfritjaples

 

  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Home
  • Andere Aktivitäten
  • Geocaching
  • Der Gruß des Waldfuchses - Füchse cachen auch!

waldfuchs mittelDer Gruß des Waldfuchses

Da war es: wieder eines dieser Wochenenden, das eigentlich ganz anders laufen sollte! Gemeinsam mit Spinne sollte es ein paar Tage auf alpine Touren gehen, aber typischer Fall von Denkste! Seine Schulterverletzung lässt noch manches, keinesfalls aber klettern zu. Kopf hoch, Spinne, aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Kurzerhand haben wir uns also mit Christiane entschlossen, ein paar kleine Lost-Place-Geocaches im Bereich Köris – Löpten zu spielen und sind dabei auf den Gruß des Waldfuchses gestoßen …

Wie grüßt dann nun der Waldfuchs?
Nicht so schnell, das kommt noch.
Denn bevor es soweit war, mussten wir zunächst nördlich von Groß Köris das Geheimnis des Güldensees lösen. Das lag in der fast 70-jährigen Vergangenheit und bestand in einer ehemaligen Siedlung namens „Fischerhütte“, die als Ausweichstelle des Reichsverkehrsministeriums diente. Kein Lost Place vom Feinsten, aber trotzdem ein interessantes Areal mit nicht weniger interessanten Aufgaben.
Als die recht schnell gelöst waren, ging es auf den Feldflugplatz Löpten. Ich weiß nicht, was ich als „Feldflugplatz“ erwartet hatte, jedenfalls nicht das: mehrere gut ausgebaute Start- und Landebahnen und für Bunkerfreunde innerhalb eines Caches zzgl. Bonus gleich vier davon!
Hier hatten wir uns allerdings an einem dieser Bunker etwas festgebissen, dann wegen eines kleinen Fehlers mal kurz 1300m im Off gesucht, letztendlich aber doch die finale Box in den Händen gehalten.
Damit hatten wir uns Erholung in einem Ferienlager, nur wenige Kilometer nördlich des Flugplatzes, verdient. Und: hier dann den besten Cache des Tages und einen wirklich lohnenswerten gut gestalteten Lost-Place-Geocache auf dem Gelände eines alten – warum zum Teufel auch immer so verfallen gelassenen – Ferienlagers gespielt und gefunden.

Da, wo nicht nur die Natur, sondern auch Sprengarbeiten ihr Werk getan haben, muss man mitunter schon mal recht abenteuerliche Kriechaktionen über sich ergehen lassen. Am Güldensee. Auf einer der Rollbahnen des Feldflugplatzes Löpten, eindeutig eine ehemalige militärische Anlage. Der überraschend kleine Tower eines ebenso überraschen großen Feldflugplatzes in Löpten, natürlich auch eine der Stationen des Lost-Place-Geocaches. Christiane an einem der zahlreichen Bunker, die man auf dem Feldflugplatz Löpten besuchen muss.

Das hat sogar fast etwas romantisches - der Blick auf das Hauptgebäude des von uns besuchten Ferienlagers Stilleben im ehemaligen Ferienlager - immer wieder gibt es auf Lost Places skurile Momentaufnahmen. Zeit und Witterung tun ihr Werk: im Inneren des ehemaligen Hauptgebäudes des ehemaligen Ferienlagers, das wir besucht haben. Ein anderer verlassener Platz, den wir im Vorbeigehen mit besucht haben. Für einen traditionellen Geocache ein echter Hammer!

landeanflug-loeptenMitten auf der Landebahn des ehemaligen Fluplatzes Löpten dieser Holtstapel - stilgerecht besprüht.

Bleibt die Frage nach dem Gruß des Waldfuchses.
Nun, der fand sich in dem vom Geocacher „Waldfuchs“ mitten auf dem Flugplatz Löpten gelegten Geocache Valkyrie und soll hier kommentarlos als Foto wiedergegeben werden. Das wir und hoffentlich auch viele andere ordentlich darüber gelacht haben, versteht sich (unter Geocachern zumindest ;-) ).

waldfuchs-gruss

 

Hinweis: Spoiler sind vermieden, insbesondere auf Wunsch des Owners vom Ferienlager fehlt es hier an vielen guten Bildern, schade, aber ich habe volles Verständnis! Erfahrene Cacher finden die Listings.

 

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!