German Czech English French Italian Japanese Polish Spanish
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

Wanderempfehlungen

Es müssen nicht immer Hochtouren, steile Felswände oder spannende Klettersteige sein: fast immer findet man auch bei einer Wanderung in diesem herrlichen Hochgebirge phantastische Ansichten, Spaß und Erholung.
Und mal ganz ehrlich - die MAsse der menschen ist "nur" wandernd unterwegs - also Anlass genug, auf dieser auf das Bergsteigen orientierten Webseite auch die Thematik Wandern nicht zu kurz kommen zu lassen.

Vielleicht findest Du ja hier eine interessante Anregung - oder hast gar selbst einen Tourenbericht, der hier veröffentlicht werden kann?  Dann nimm einfach Kontakt zu mir auf!

drei zinnen intro grossWanderung um die Drei Zinnen

Nicht jeder, der das traumhaft schöne Gebiet der Drei Zinnen in den Sextener Dolomiten besucht, ist Bergsteiger. Im Gegenteil, gerade hier dürfte der Anteil an Tagesbesuchern besonders groß sein. Leider spazieren viele davon nur vom großen Parkplatz der Auronzo-Hütte ca. 20 min zur Lavaredo-Hütte und zurück – und verpassen dabei die großartige weltbekannte Kulisse der Drei Zinnen von Norden. Dabei gibt es eine leichte und gut überschaubare Wanderung rund um dieses Dreigestirn.

Diese Umrundung der Drei Zinnen stelle ich hier vor.

Auf geht es - um dei Drei Zinnen

brenta introIn acht Tagen durch die Brenta
Ein Bericht von Thomas Kobbe

Die Brentagruppe oder „Dolomiti di Brenta“, wie sie in Italien genannt wird, zählt, genau genommen, gar nicht mehr zu den Dolomiten, obwohl sie oft im selben Atemzug genannt wird. Doch dies tut der nördlich des Gardasees gelegenen Schönheit dieser gigantischen Berggruppe natürlich keinen Abbruch. Und genau diese Region der südlichen Kalkalpen hatten wir uns für unsere diesjährige Bergtour vorgenommen. Und, um es vorweg zu nehmen, die gewaltigen Bergmassive Nord-Italiens hauen einen immer wieder aus den Wandersocken. Es gab viel Unerwartetes zu sehen und zu erleben. Und der höchste Gipfel der Brenta, die Cima Tosa (3.173 m), lächelte uns nicht nur von unten entgegen.

Komm mit auf unsere Tour

pala intro

Wanderung durch die Pala-Gruppe
23.07. bis 27.07.2007
Ein Beitrag von Steffen Große

Die Palagruppe ist ein Gebirgszug in Italien, südlich der Marmolada. Vor dem ersten Weltkrieg befand sich dort die Grenze zwischen Südtirol und Italien. Das merkt man noch heute, denn Deutsch wird dort nicht gesprochen.
Höchster Gipfel ist die Cima della Vezzana mit 3.192 m, bekannte Gipfel sind noch die Cima della Madonna mit der Schleierkante, die Cimon de Pala, dem „Matterhorn“ der Dolomiten und der Monte Agner, mit der 1.500 m langen Nordkante (längste Kletterei in den Dolomiten).
Wir selbst waren hier 2006 bereits kletternd an der Croda di roda und am Cusiglio unterwegs. Diesmal sollte es auf einer mehrtägigen Hüttentour durch diesen eindrucksvollen Gebirgszug gehen.

Zu Fuß durch das Meer aus Stein

intro tegern huetteTegernseer Hütte (1650 m)

Über die Tegernseer Hütte im bayrischen Alpenvorland finden sich viele Attribute in der einschlägigen Literatur. So soll sie trotz ihrer nur geringen Höhen eine der schönst gelegenen Hütten des Alpenvorlandes sein. Das kann wohl nur der beurteilen, der die restlichen Hütten kennt. Zweifelsohne aber ist diese Hütte des Deutschen Alpenverein e.V. mit ihrer Lage in der schmalen Scharte zwischen Roßstein und Buchstein und ihrer grandiosen Aussicht auf jeden Fall einen Besuch wert. Wer hier auf der Terrasse sitzt, erntet den Lohn für die Mühen eines Aufstieges, der es durchaus in sich hat.

Wohnen wie ein Adler

oberwalder introOberwalderhütte (2973 m)

Eigentlich soll der Bereich Alpen unserer Homepage den Berichten über hochalpine Berg- und Klettertouren vorbehalten bleiben. Doch selbst wenn man es ganz genau nimmt, gehört ein Bericht über die Oberwalderhütte im Großglocknergebiet unbedingt dazu. Denn wer diese nach der einschlägigen Literatur großartigst gelegene  Hütte der Ostalpen erreichen will, muss entweder einen leichten Klettersteig oder aber eine ausgewachsene Gletscherbegehung absolvieren.
Und: aufgrund ihrer genialen Lage inmitten einer phantastischen Gletscherlandschaft dienst sie als Stützpunkt für alpine Ausbildung in allen Spielarten, bis hin zur Bergrettung und alpinen Gendarmerie.

Zur Alpenhütte in einer Zauberwelt

  • 1
  • 2

Verwandte Beiträge

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!