decsenfritjaples
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

Tourenberichte unserer Alpenbesuche

Hier findest Du zusammenfassende Berichte unserer  Alpentouren, beginnend ab August 2007. Soweit in diesen Berichten von besonderen Bergtouren und Gipfelbesteigungen die Rede ist, findest Du die entsprechenden detaillierten Beschreibungen unter dem passenden Link, z.B. Alpen - Klettersteige.
In der Regel wird auch ein direkter Link aus den hiesigen Berichten auf den weiterführenden Beitrag verweisen.

g altensteintalDolomiten im Fieber
und Krieg auf der Autobahn
Vom 23.09. bis zum 26.09.2012 auf einem kathastrophalen Dolomitentrip

Seit etwa einem Jahr war klar: in der letzten Septemberwoche wird endlich wieder einmal Zeit für eine Alpenwoche sein. Klettern in den Dolomiten, herrlich!
Und ebenso war klar, dass unser Berg- und Stammtischfreund Pete, fast 75 Jahre alt, mit auf Tour sein wird. Fechi hatte sich als erforderlicher dritter Kletterpartner gemeldet, und so stand einem tollen Bergerlebnis eigentlich nicht mehr im Wege. Selbst bei der angekündigten unruhigen Wetterlage dürfte immer etwas gehen: Klettern, Klettersteige, Wandern ...

Doch es kam ernüchternd anders!

kg-weg-introGaren auf dem falschen Stein
Eine Abenteuerbergfahrt an der Alpspitze

Als Fechi vor einigen Wochen fast beiläufig bemerkte, dass man doch mal einen Alpen-Blitz-Trip machen könne, Freitag nach Arbeit hin, in der Nacht zum Montag zurück, hatte ich wohl schneller „Ja“ gesagt, als mein Unterkiefer vor Überraschung nach unten klappen konnte.
Schnell war auch aus der Kiste meiner Tourenpläne ein passender gefunden: der KG-Weg in der Nordwand der Alpspitze; schnell zu erreichen, mit IV+ nur in der Einstiegsseillänge ein machbares Unternehmen und ein herausragendes Ambiente über Garmisch-Partenkirchen.

Und dann wurde es ernst ...

Auf dem Gipfel der Watzmann-SüdspitzeWatzmann 2009
Ein Alpenwochenende am Watzmann
01.10. bis 04.10.2009 mit Volker Roßberg, Siggi Harms und Torsten Riemer bei Berchtesgaden am Watzmann unterwegs

Volkers Idee war auf dem ersten Blick genial: wir machen die Watzmann-Überschreitung einfach „links rum".
Das würde Zeitgewinn bringen.
Und Zeit war nötig! Denn nachdem bereits zwei Alpenklettertouren in diesem Jahr wegen schlechten Wetters geplatzt waren, sollte es an diesem ersten Oktoberwochenende 2009 gemeinsam mit Volker Roßberg, seinem Schwiegervater Siggi Harms (67) und Torsten Riemer an den Watzmann gehen.

Es folgt eine traumhafte Tour

Eiszeit 2009 Watzmann im winterEiszeit 2009
Wenn der Winter den Wintersport behindert
15.02. bis 20.02.2009 bei Berchtesgaden unterwegs

Als mich mein Kletterfreund Thomas Herrmann vor einigen Jahren gefragt hatte, ob wir es denn mal mit Eisklettern versuchen wollen, hatte ich abgelehnt. Das nicht auch noch! Und heute?
Wir sind inzwischen herrliche Firn- und Eiswände gestiegen. Wir haben dem mit der Marmolada Nordwand im Juni 2005 (gemeinsam mit Steffen Große) die Krone aufgesetzt.

Komm mit ins heiße Eis

  • 1
  • 2

Verwandte Beiträge

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!