decsenfritjaples
  • Willkommen auf Quackensturm

    Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Bergsteigen, Laufsport, Spaß am Leben

  • Home
  • Allerlei
  • Startseitenbeiträge

Startseitenbeiträge

In diesem Bereich findest Du die Beiträge, die keiner Kategorie der Webnseite zuzuordnen sind und nur für die Startseite bestimmt sind bzw. waren.

intro ostseeOstseeurlaub 2017 - Bildeindrücke, mal nicht aus den Bergen

Als es im September 2017 zum 1. Fischland-Darß-Zingst Ultramarathon ging, lag nichts näher, als dieses Event mit ein paar Urlaubstagen an der Ostsee zu verbinden. Hier enige wenige der zahlreichen Eindrücke unserer Tage in einer landschaftlich sehr schönen, teilweise aber selbst um diese Jahreszeit hoffnungslos überlaufenden Gegend.

Hier geht es zur Galerie

quackensturm intro bericht4. Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf - am T-Rex führte kein Weg vorbei

Am 18.02.2017 haben wir gemeinsam mit http://www.planet-rossi.deVolker die 4. Auflage des Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralaufes über 52,5 km von Trebatsch nach Cottbus ausgerichtet. 58 Starer, darunter 9 Frauen, waren unterwegs, 57 haben das Ziel erreicht. keiner der Finsiher kam dabei am T-Rex vorbei. Glaubst du nicht?
Dann lies einfach den Bericht auf der Webseite des Laufes!

4. Ludwig-Leichhardt-Trail-Ultralauf - zum Bericht

Ludwig-Leichhardt-Trail Ultralauf, die letzten 6,5 km

Neu unter "Mein YouTube" (Medien): ein Video, dass die letzten 6,5 km des Ludwig-leichhardt-Trail Ultralaufes, nämlich die Durchquerung der Stadt Cottbus und des Branitzer Parks, für die Teilnehmer zusammenfasst.

spinne1Danke alter Freund

für das Hin und Her,
das Hoch und Runter,
das Lachen,
die Biere,
die Abenteuer:


* Watzmann-Ostwand * Riesengebirge im Winter * Höllental und Jubiläumsgrat * Eis und Fels im Elbi * u.v.m. *

Du hast Deinen Frieden gefunden, nun ruhe in ihm!
Ich werde Dich, wie viele andere auch, nicht vergessen!

Dezember 2016

 

 

spinne2 spinne3 spinne4

Nachsatz vom 16. Januar 2017:

Heute ist Spinne seinen letzten Weg gegangen. Auf dem tief verschneiten Cottbuser Nordfriedhof hat er unter schneebedeckten Bäumen und Sträuchern bei herrlichstem Sonnenschein in einer traumhaften Winterkulisse, wie wir sie in unserer Region nur selten erleben,  unter Begleitung zahlreicher Freunde seinen letzten Platz gefunden. Ich bin froh, dabei gewesen zu sein und meinen persönlichen Abschied genommen zu haben, auch wenn es verdammt weh getan hat. Ich hätte ihm lieber die Hand gedrückt und nochmal umarmt.

Und unser gemeinsamer Bergkamerad Axel Bricks, nicht weniger bewegt wie ich und viele andere, hat es mir gegenüber auf den Punkt gebracht: viel lieber hätten wir seine Asche mit auf unseren damligen Weg durch die Watzmann-Ostwand getragen und bei einem Glas Rotwein an der Biwakschachtel der Ewigkeit übergeben ... machs gut Spinne!

Verwandte Beiträge

Empfohlene Links

  • Die Webseite meines Lauf- und Bergfreundes Volker Roßberg
    Mehr erfahren
  • Niederlausitz-Cup und Fürst-Pückler-Pokal, die großen regionalen Laufserien
    Mehr erfahren
  • Gaststätte und Pension "Am Weinberg" in Mittelndorf, unser Stammgasthaus
    Mehr erfahren
  • KSV Quackensturm e.V., die Sektion des Deutschen Alpenverein e.V. in Cottbus
    Mehr erfahren

 

Danke für

den Besuch

auf Quackensturm

Enjoy your life!